Die Sage vom Edelacker in Freyburg (Unstrut) Schloß Neuenburg:

Wer die Stadt besichtigt, findet neben der Kirche ein Kunstgeländer mit der Sage vom Edelacker. Die Darstellungen wurden von einer Notgeldserie aus dem Jahre 1921 übernommen. Hier handelt es sich um Scherenschnitte von Walter Hege aus Naumburg.

Weitere Infos:

„Die Sage vom Edelacker in Freyburg (Unstrut) Schloß Neuenburg:“ weiterlesen

Der Hermesstab-Schmied (Holzmarktbrunnen) Hannover

Oder auch „Oscar-Winter-Brunnen). Der Brunnen steht in Hannover vor dem heutigen Leibnitzhaus am Holzmarkt in Hannover.

Weiterführende Links und Einzelbilder:

„Der Hermesstab-Schmied (Holzmarktbrunnen) Hannover“ weiterlesen

Berlin – Zimmerstraße 88-91

Der Gebäudekomplex Zimmerstraße 88-91 wurde 1888 als Markthalle II errichtet. Nach dem Umbau der Hofgebäude eröffnete hier 1910 das Konzerthaus CLOU. Es war mit 4.000 Plätzen damals das größte Tanzlokal Berlins.

Schon 1927 fanden im CLOU Massenveranstaltungen der Nationalsozialisten statt. Teile des Propagandaapparates befanden sich mit Verlag und Druckerei im Vorderhaus und Seitengebäuden. Die Keller wurden von der Gestapo als Verhörkeller genutzt.

„Berlin – Zimmerstraße 88-91“ weiterlesen